1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 24. August 2018

Fortgang der Tiefbauarbeiten im Dieraer Weg

Karte
Nach der Feststellung der hygienischen Unbedenklichkeit der neu verlegten Trinkwasserleitung liegen die Voraussetzungen vor, dass ab dem 27. August der Asphalteinbau durch die STRABAG beginnen kann.

Die ungewöhnliche Hitze dieses Sommers hatte auf der Baustelle am Dieraer Weg für eine Verzögerung des Asphalteinbaus gesorgt. Der Grund dafür war das Fehlen der hygienischen Unbedenklichkeit der neu verlegten Trinkwasserleitung. Durch die zusätzlich notwendig gewordenen Leitungsspülungen sowie Probeentnahmen trat eine Verzögerung des Bauablaufs ein.

 

Die Keimfreiheit der Wasserversorgung konnte inzwischen bestätigt werden, so dass die geforderte hygienische Unbedenklichkeit als nachgewiesen gilt. Nach umfangreichen Vorarbeiten erfolgt jetzt die Umbindung an das Trinkwassernetz. Die Meißener Stadtwerke GmbH arbeiten mit Hochdruck am Leitungsschluss zur Versorgung der Einwohner im Versorgungsgebiet. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, dass ab dem 27. August der Asphalteinbau durch die STRABAG beginnen kann.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail