1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Oberbürgermeister Olaf Raschke

Der von den Bürgerinnen und Bürgern gewählte Stadtrat ist nach der Sächsischen Gemeindeordnung das "Hauptorgan" der Stadt. In der kommunalen Wirklichkeit spielt der Oberbürgermeister eine ebenso zentrale Rolle. In Amt und Position vereinigt der Oberbürgermeister gleich drei Funktionen. Er ist stimmberechtigter Vorsitzender des Stadtrates und aller seiner Ausschüsse. Er ist Chef der Verwaltung. Er ist Repräsentant und Rechtsvertreter der Stadt.

Oberbürgermeister Olaf Raschke

Oberbürgermeister Olaf Raschke
Die Meißner Bürgerschaft wählte am 19. September 2004 Olaf Raschke zum Stadtoberhaupt. Am 27. Oktober 2004 wurde er von Stadtrat Heinz Gleisberg auf sein Amt als Meißens Oberbürgermeister vereidigt und verpflichtet, welches er am 28. Oktober 2004 antrat.

Im Amt bestätigt am 18. September 2011
Im September 2011 wurde Olaf Raschke im Amt bestätigt und konnte die Oberbürgermeisterwahl mit einem deutlichen Sieg für sich entscheiden. Mit 81,1 Prozent der abgegebenen Stimmen sprachen weit mehr als zwei Drittel der Wählerinnen und Wähler dem Amtsinhaber für weitere sieben Jahre ihr Vertrauen aus.

Erneute Wiederwahl am 23. September 2018
Im September 2018 wählten die Bürgerinnen und Bürger Olaf Raschke für weitere sieben Jahre zum Oberbürgermeister der Stadt Meißen. Am Beginn der Stadtratssitzung vom 7. November 2018 stand die Verpflichtung des wiedergewählten OB. Aus den Reihen der Stadträte nahm Heinz Gleisberg dem neuen alten Amtsinhaber das Versprechen ab, die Spannungen in der Stadtgesellschaft zu überwinden und für Kompromiss und Konsens zu arbeiten. Der Oberbürgermeister verpflichtete sich, das Wohl der Stadt und ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern. Er betonte, künftig das gemeinschaftliche Wirken aller gesellschaftlichen Kräfte und die Bürgerbeteiligung weiter stärken zu wollen.

Bürgersprechstunde

Jeden ersten Dienstag im Monat führt Oberbürgermeister Olaf Raschke eine Bürgersprechstunde durch. Bürger können im persönlichen Gespräch ihre Anliegen, Wünsche und Probleme vorbringen.

Interessierte Bürger melden sich bitte unter der Rufnummer 03521 467206 im Sekretariat des Oberbürgermeisters unter Nennung ihres Themas an.