1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 12. Oktober 2018

Neuer Zebrastreifen an der Ossietzkystraße - Verbesserte Bedingungen für Fußgänger im Triebischtal

zebrastreifen
An der Ossietzkystraße auf Höhe Köhlerstraße ist in dieser Woche ein neuer Fußgängerüberweg entstanden. Vor allem die Kombination von Pflegeheim, Wohngebiet und dem gegenüberliegenden Einkaufsmarkt führt dazu, dass an dieser Stelle zahlreiche Passanten unterwegs sind.

Sie können sich ab sofort sicherer über die stark befahrene Straße bewegen.

Das Gemeinschaftsvorhaben von Stadt Meißen und Landesamt für Straßenbau und Verkehr war Bestandteil des 2014 durch den Stadtrat beschlossenen Verkehrsentwicklungskonzeptes der Stadt Meißen. Rund 12.000 Euro investierte die Stadt in die Maßnahme.

So mussten vor allem die Gehwege angepasst und abgesenkt werden. Zur Köhlerstraße hin entstand außerdem ein kleiner Ausläufer am Gehweg, damit die dort stehenden Fußgänger von ankommenden Autofahrern besser gesehen werden.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail