1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Freitag, 18. August 2017

Dank für Freiwillige - Sächsische Ehrenamtskarte auch in Meißen erhältlich

Ehrenamt
Um Ehrenamtlichen für ihren freiwilligen Einsatz zu danken, hat der Freistaat die Sächsische Ehrenamtskarte ins Leben gerufen. Wer sie vorzeigt, kann verschiedene Vergünstigungen in sächsischen Kultur- und Freizeiteinrichtungen in Anspruch nehmen. So bietet die Stadtbibliothek Meißen den Ausweisinhabern eine kostenfreie Jahreskarte und vergünstigten Eintritt zu Veranstaltungen und auch Stadtmuseum und Albrechtsburg beteiligen sich als Kooperationspartner mit Ermäßigungen.

Bei Ausflügen ins Umland, können Engagierte sich ebenfalls über Sonderkonditionen freuen. Im nahen Moritzburg zieht das Wildgehege bei Vorlage der Ehrenamtskarte 50 Prozent vom Eintrittspreis ab, nebenan im Jagdschloss ist – genau wie im Schloss Nossen und im Klosterpark Altzella – mittwochs der Eintritt frei und im Naturerlebnisbad Großenhain gibt es den Badespaß zum halben Preis.

Wer eine Ehrenamtskarte beantragen möchte, meldet sich einfach im Bürgerbüro auf der Burgstraße 32. Bislang haben lediglich 14 Meißner von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Die aktuelle Ehrenamtskarte ist noch bis Ende 2018 gültig.

Alle Kooperationspartner und Vergünstigungen sowie weitere Informationen zur Ehrenamtskarte unter: https://www.ehrenamt.sachsen.de/lk-meissen.html

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail