1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 19. September 2018

Meißen feiert Wein und Winzer - Countdown für Sachsens größtes Weinfest

Weinfest
Nach einem Rekordsommer und einer frühen Rebernte darf jetzt gefeiert werden. Von 28. bis 30. September werden in der Altstadt bei jeder Menge Musik, Tanz und Kulinarischem wieder die Gläser mit dem berühmten Meißner Wein klingen. Los geht es 28. September um 19 Uhr auf der Bühne am Markt.

Oberbürgermeister Olaf Raschke wird traditionell gemeinsam mit Vertretern der Partnerstädte und den Weinmajestäten das Fest eröffnen. Diesmal haben sich zum Weinfestwochenende unter anderem Gäste aus Vitry und Fellbach angekündigt. Auch die neue Partnerstadt Legnica wird erstmals mit einer Delegation zu Gast sein.

Köstlichkeiten und buntes Markttreiben

Rund um den Markt laden wieder die Winzer aus dem sächsischen Elbland zum Probieren und Genießen ein. Ob Weißburgunder, Goldriesling, Portugieser oder Traminer – hier dürfen die vielfach prämierten Meißner Weine aus erster Hand verkostet werden.

Beim kühlen Tropfen können sich die Besucher kulinarische Köstlichkeiten aus der Region munden lassen oder einen Bummel entlang der traditionellen Handwerksstände unternehmen.

Weinfest für alle Generationen

Über 30 Veranstaltungsorte in der Meißner Altstadt locken mit Konzerten, Theater, Tanz und Unterhaltung. An drei Tagen wird auf den Hauptbühnen am Markt, am Theater und am Heinrichsplatz und auf vielen kleineren Bühnen auf dem Festgelände die gesamte musikalische Bandbreite von Schlager bis Folkrock zu erleben sein.

Partyfans sollten sich zu ab 20 Uhr auf den Weg zur Bühne an der Altstadtbrücke machen. Hier sorgen das Venga Venga DJ Team und die Comic Dance Crew mit einem tanzbaren Mix aus 1990er und 2000er Jahre-Hits für Stimmung. Auch im Rathausinnenhof ist wieder Disco angesagt – „drei Tage wach“ lautet hier das schon legendäre Motto.

Am Hahnemannsplatz bekommen junge Talente am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 11 Uhr eine Bühne – hier haben die ansässigen Händler außerdem das zweite Jahr in Folge ein buntes Festprogramm mit Mode, Artistik und mehr auf die Beine gestellt.

Ruhiger geht es dagegen in den kleinen Gassen und Seitenstraßen zu, hier gibt es allenthalben Gelegenheit zum Verweilen und Ausruhen. Viele Meißner öffnen ihre Höfe und bieten zum köstlichen Meißener Wein so manche hausgemachte Leckerei oder musikalische Einlage.

Der historische Domplatz wird mit Folk- und Volksmusik aber auch mit klassischen Klängen bespielt, Turmführungen und Gottesdienst laden zum Schauen und Mitmachen ein. Auf dem Theaterplatz treffen sich Jazz- und Swingfans, während nebenan die Theaterlounge und die Vinolovio-Lounge zum Entspannen einladen. Abends gibt es dann in der Vinolovio-Weinbar eine Ü-30-Party.

Die jüngsten Besucher kommen beim Weinfest natürlich nicht zu kurz – die bunte Kinderspielstraße an der Altstadtbrücke, Schausteller auf dem Festplatz, Kinderprogramme sowie Spiel- und Bastelmöglichkeiten auf dem ganzen Gelände machen das Weinfest wie immer zu einem Spaß für die ganze Familie.

Festumzug

Am Sonntag, den 30. September startet 10 Uhr der rund 1 Kilometer lange Festumzug. Weingüter, Vereine, Unternehmen und Einrichtungen aus Meißen gestalten die Bilder des Umzugs jedes Jahr mit großer Liebe zum Detail und viel Kreativität. Von der Zaschendorfer Straße aus führt der Zug über Moritzburger Platz, Cöllner Straße, Brauhausstraße, Dresdner Straße, Dr.-Eberle-Platz, Bahnhofstraße über die Altstadtbrücke, und Gerbergasse bis zum Roßmarkt. Tausende Meißner sind an den aufwändigen Darstellungen beteiligt. Tipp: Wem das Zuschauen nicht genügt, der sollte für alle Fälle ein leeres Glas dabei haben…

Am Sonntag ab 20 Uhr lassen die beliebten Fackelschwimmer mit ihrem leuchtenden Zug zwischen Eisenbahn- und Altstadtbrücke das Fest ausklingen. Für einen magischen Abschluss des Weinfestes sorgt wie immer das Höhenfeuerwerk am Sonntagabend 20.30 Uhr vom Crassoberg.

Informationen

Der Eintritt ist an allen Tagen frei! Nutzen Sie die Sonderangebote der Verkehrsgesellschaft Meißen und des VVO.

Organisiert wird das Weinfest vom Gewerbeverein Meißen in Zusammenarbeit mit der Stadt Meißen, der Winzergenossenschaft Meissen und vielen Bürgerinnen und Bürgern.

Weitere Informationen zum Weinfestprogramm finden Sie unter: www.meissner-weinfest.de

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail