1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Bauarbeiten der Deutschen Bahn am Bahnhof Meißen - Bahnhofstunnel bekommt neue Bodenfliesen

Bahnhof
In dieser Woche beginnen die Arbeiten am Fußboden des Personentunnels im Bahnhof Meißen an der Großenhainer Straße. Das teilte die DB Station & Service AG mit. Voraussichtlich bis zum 4. November sollen die Arbeiten dann abgeschlossen sein. Während der ersten zwei Wochen der Baumaßnahme muss mit Lärm und Staubbelästigung gerechnet werden.

Die Abbrucharbeiten sind jeweils im Zeitraum zwischen 18 und 24 Uhr vorgesehen. Als Schutzmaßnahme ist im Bereich zwischen Empfangsgebäude und Tunnel eine Staubschutzplane eingebracht worden.

Der Zugang zu den Bahnsteigen ist während dieser Bauphase gewährleistet. Je nach Baufortschritt kann es jedoch zu Einschränkungen kommen.

Ab 22. Oktober sollen dann die neuen Fliesen zwischen Bahnhofshalle und Treppenaufgang verlegt werden. In diesem Zeitraum ist eine Komplettsperrung des Personentunnels notwendig. Der Zugang zum Bahnsteig ist dann nur über den Eingang Dresdner Straße erreichbar. Ab 29. Oktober wird dieser dann gesperrt und der Zugang über die Bahnhofshalle wieder geöffnet.

Der Personenaufzug ist während der gesamten Bauzeit weiter zugänglich.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail