Ihr Vorschlag für Meißen 2023!

Meißner Bürgerhaushalt geht in die zweite Runde

Logo BürgerhaushaltLogo Bürgerhaushalt

Mit der Bestätigung des Haushaltes am 7. Dezember 2022 gab der Meißner Stadtrat den Startschuss für den Bürgerhaushalt 2023. Wie im vergangenen Jahr, sind die Meißnerinnen und Meißner aufgerufen, sich mit ihren Ideen einzubringen.

Mitgestalten kann so einfach sein.
Ein konkretes Projekt oder ein beim Spaziergang entdeckter Verbesserungsvorschlag können Maßnahmen für den Bürgerhaushalt sein. Wichtig ist, dass diese grundsätzlich vielen Menschen zugutekommen, realisierbar und bezahlbar sein müssen. Insgesamt steht für den Bürgerhaushalt 2023 ein Budget von 28.100 Euro zur Verfügung. Vorschläge für den Bürgerhaushalt können in der Zeit vom 17. Dezember 2022 bis zum 28. Februar 2023 bei der Stadtverwaltung per Vorschlagsformular, online im Bürgerbeteiligungsportal, per E-Mail an buergerhaushalt@stadt-meissen.de oder auch persönlich eingereicht werden.

Wer kann Vorschläge einreichen?
Mitwirken können Bürgerinnen und Bürger der Stadt Meißen.


Welche Regeln gibt es?
Jede Bürgerin und jeder Bürger kann einen oder mehrere Vorschläge im Vorschlagszeitraum einreichen. Später eingehende Vorschläge verfallen. Es zählt das Datum des Posteingangs. Sie sollten grundsätzlich folgende Voraussetzungen und Kriterien erfüllen:

  • Der Vorschlag kommt vielen Bürgerinnen und Bürgern zugute.
  • Der Vorschlag ist realisierbar (rechtlich, technisch und zeitlich).
  • Der Vorschlag ist bezahlbar und (möglichst) ohne Folgekosten.
  • Es ist handelt sich nicht um einen reinen Vereinszuschuss oder Ähnliches.

Beispiele für zulässige Vorschläge:

  • Sitzgelegenheiten fürs Stadtgebiet (genaue Position)
  • Aufstellen von Informationstafeln
  • Durchführen eines Straßenfestes
  • Anschaffung eines weiteren Spielgerätes für einen Spielplatz

Ein Vorschlag muss konkret beschrieben sein und erkennen lassen, was, wo erreicht und realisiert werden soll. Anonym eingereichte Vorschläge sind unzulässig. Zur Einreichung der Ideen können Bürgerinnen und Bürger das pdf-Formular auf dieser Seite oder das online Formular im Bürgerbeteiligungsportal nutzen.

Wir freuen uns über Ihre Einreichungen.

Formular Bürgerhaushalt
zum Dokument
Abschlussbericht Bürgerhaushalt 2022

Im Jahr 2021 wurde erstmals ein Bürgerhaushalt für die Stadt Meißen auf den Weg gebracht. Mit Beschluss des Haushaltes 2022 für die Große Kreisstadt Meißen am 8.12.2021 wurde die Bereitstellung eines Bürgerhaushaltes beschlossen. Damit hatten die Bürgerinnen und
Bürger der Stadt die Möglichkeit, direkten Einfluss auf die Verwendung öffentlicher Mittel zu nehmen. 

Über den Bürgerhaushalt sollten vor allem Projekte realisiert werden, die allen Bürgerinnen und Bürgern zugutekommen und für die bisher im städtischen Haushalt kein Raum war. Die Ziele waren:

  • Erhöhung der Identifikation mit der Stadt
  • Unterstützende Wirkung bei der Übernahme von Verantwortung im direkten Lebensumfeld
  • Sichtbarkeit und Erfahrbarkeit demokratischer Prozesse
  • Nachhaltige Wirksamkeit und gesellschaftlicher Mehrwert

Im Rahmen dieses Abschlussberichtes erfolgt eine Auswertung zu den realisierten Projekten und zum Verfahren. Die Ergebnisse sollen in die zukünftige Ausgestaltung des Bürgerhaushaltes der Stadt Meißen einfließen. Der Abschlussbericht beinhaltet den Stand Anfang November 2022.

Markus Renner, Bürgermeister
Markus Renner
Bürgermeister
Besucheranschrift
Markt 3, 01662 Meißen

Unsere Öffnungszeiten

Mo.09.00 - 12.00 Uhr
Di.09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Mi.09.00 - 12.00 Uhr
Do.09.00 - 12.00 Uhr
Fr.09.00 - 12.00 Uhr