Galerien & Ateliers

In Meißen leben und arbeiten zahlreiche Künstlerinnen und Künstler. Kein Wunder, denn die Straßen und Gassen atmen Geschichte, Schönheit und Inspiration warten an jeder Ecke. Wer durch die Stadt streift, wird daher jede Menge Galerien und Ateliers entdecken - ein Blick in die Schaufenster lohnt zu jeder Zeit und mit etwas Glück locken Ausstellungen, Veranstaltungen und Kurse zu eingehenderen Entdeckungstouren. Einen Überblick über Ateliers in Meißen finden Sie auch unter: ateliers-in-meissen.de

 

Fornieles Galerie & Ateliers

Der Spanier Emilio Fornieles ist ein internationaler und sehr geschätzter Künstler, mit einer Vielzahl von Einzel- und Gruppenausstellungen, und dotiert mit nationalen und internationalen Malereipreisen. Seine Werke stehen in verschiedensten Museen, Institutionen und Privatsammlungen.

Ein Multidisziplinärer Künstler mit multiplen künstlerischen Registern und improvisierten kreativen Manifestationen, die durch neue Darstellungsformen explizit mit dem Porträt verbunden sind: aus Arbeiten, die in einer kurzen und einzelnen Arbeitssitzung auf großen Holzformaten ausgeführt wurden bis hin zu Miniaturen in fast unmöglichen Formaten ("Las Exencias de la Luz") oder neuen Formen der Kreativität, die traditionelle Maltechniken mit einem charakteristischen autodidaktischen Stil durchlaufen, der ihn einzigartig macht und ihn definiert ("The Decadents" "Soul Landscapes").

 

Kontakt:
Palais am Steinberg

www.emiliofornieles.com

Atelier Bart Lefebure

Comic zeichnen ist seine Welt und das macht er in seinem Atelier in einer der schönsten Gassen Meißens, der Görnischen Gasse. Der bekannte Zeichner und Illustrator Bart Lefebure ist gebürtig aus Belgien und bereichert Meißen mit seinem Handwerk. Der international bekannte Zeichenprofi Levebure war lange in der Animationsfilmindustrie tätig. Was scheinbar so einfach erscheint, kann man in seinen gut gebuchten Workshops erfahren. Der Zeichenprofi gibt Einblicke in sein Handwerk und Antworten auf spannende Fragen.

Weitere Informationen und Workshoptermine:

www.bartlefebure.weebly.com

Design Atelier Fieber

Als Künstler sollte man seine Kreativität leben, so das Motto des Porzellankünstlers. Offen sein für frisches Denken und dies seiner Umwelt sensibel, leise, verschlüsselt oder manchmal sehr direkt mitteilen. Eigene Sichtweisen sollte man umsetzen mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln, als Mittler zwischen Mensch und Umwelt.

AtelierFieber
Olaf Fieber
Porzellan - Kunst – Design
Kontakt:
Dammweg 4
Tel. 03521 736322
info@olaffieber.de
www.olaffieber.de

Öffnungszeiten: Mo- Fr nach Vereinbarung

Atelier Andreas Ehret

Porzellan als Medium der bildenden Kunst ist ein relativ neues Material. Andreas Ehret hat darin sein Betätigungsfeld gefunden.

Inmitten der historischen Altstadt von Meißen entstehen die eigenwilligen Kreationen von Andreas Ehret. Die Spannweite seines Schaffens umfasst Gefäßobjekte, Figurenplastik und experimentelle Materialstudien. Dabei wird seine profunde Kenntnis von Materialien und Ihrer Verarbeitungstechniken sichtbar.

Atelier Andreas Ehret
Görnische Gasse 6
01662 Meißen
Telefon:+49 (0)3521 409783
E-Mail: info@ehret-porzellan.de

www.ehret-web.de

 

Atelier Silberstraße

Jana Pommer Sempers Bilder sind Erinnerungen, die sie wie eine Art Tagebuch in größeren Abständen mit Ihren Werken verewigt.
Oft verbergen sich in ihnen wichtige komplexe Erlebnisse, manchmal sind es fixierte Augenblicke. Räume zwischen Wirklichkeit und Traum. Ich mache mir ein Bild von Dingen, die mit bloßen Gedanken nicht zu fassen sind.

In ihren Arbeiten spüren die Betrachter die Liebe und Verbundenheit zur Erde. Ein Materialmix von Natur mit Synthetik. Ein Kontrast zweier verschiedener Welten. Dabei werden aus klaren Linien und glatten Materialien, vielschichtige durchgearbeitete Flächen.

Weitere Informationen

www.ateliersilberstrasse.de

Galerie Himmlisch

Die Galerie Himmlisch präsentiert Engel-Unikate, Kinderbücher und Lyrik von Christina Koenig, Ikonen von Carola Mai, kunstvolle Kalligraphien, sowie eine feine Sammlung geschnitzter Repliken historischer Madonnen.

Galerie Himmlisch
Produzentengalerie
Görnische Gasse/Ecke Jüdenbergstraße
Tel. 03521 4766776
www.koenigin-christina.de 
Öffnungszeiten: Mi., Fr. und Sa.: 13 – 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Atelier Daniel Bahrmann

Die fotografischen Schwerpunkte von Daniel Bahrmann liegen im Bereich Dokumentation, Reportage und Event, sowie Stadtbild- und Landschaftsfotografie. Als Künstler experimentiert er mit den grafischen Aspekten der Fotografie und sucht nach mit dem fotografischen Idealbild der Gesellschaft. Zudem arbeitet der Meißner Kunstpreisträger regelmäßig als angewandter Grafiker und Fotograf zusammen mit Kay Leonhardt unter dem gemeinsamen Label LEO.Bahrmann.

Atelier Daniel Bahrmann
Künstler & Fotograf
Webergasse 2, 01662 Meißen
Tel. 0151 58789008
www.danielbahrmann.de
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

Claudia Hübschmann

Seit 1999 dokumentiert Claudia Hübschmann als freischaffende Fotografin das Werden und Wachsen in der Stadt und ist damit zu einer ihrer wichtigsten Chronistinnen geworden. Ihr Spektrum umfasst Reportage- , Portrait- , Presse- und Schwarzweiss – Fotografie.

Kontaktdaten:

Lindenplatz 5
01662 Meißen

Telefon: 0172.8037442
E-Mail: chuebschmann@web.de

Öffnungszeiten:

nach Vereinbarung

Internet:

www.lichtbildzeichner.de

Galerie Frank Mehnert

1986-1990 künstlerischer Assistent Abteilung Architektur TU Dresden und an der Hochschule für bildende Künste Dresden, Mitglied im Künstlerbund Dresden e.V., Chemnitzer Künstlerbund e.V. und Bund Deutscher Architek[1]ten, freiberuflich tätig als Maler/Grafiker und Architekt.

Galerie Frank Mehnert
Maler/Grafiker

Hohlweg 5
Tel. 0170 9305551 / 03521 404524
www.art-mehnert.de
Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 11.00–18.00 Uhr,
Sa.: 11.00 – 14.00 Uhr, Zugang über Ladengalerie „mai“ Mode Kunst
Handwerk, Ines Mehnert oder nach Vereinbarung

elbform | industrial design

Mit seinem Studio „elbform | industrial design“ ist Matthias Sperling seit über 15 Jahren Partner für Erfolg sächsischer Unternehmen und Manufakturen. Als freischaffender Industrie-Designer kann er seine eigenen Entwürfe und Ideen realisieren. Zur Umsetzung von Prototypen und Kleinserien, von zum Beispiel Möbel oder Leuchten, kommen klassischen Handwerkstechniken ebenso wie CNC-Fräse, 3D-Drucker und Schweißgerät zum Einsatz.

elbform | industrial design
Matthias Sperling
Schloßstufen 3
Tel. 03521 476999
atelier@elbform.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. nach Vereinbarung

Produzentengalerie Jahnaischer Hof

Die Produzentengalerie Jahnaischer Hof beherbergt Atelier und Druckwerkstatt der Künstlerin Sylvia Fenk. Zu sehen sind Grafiken und Druckgrafiken von Sylvia Fenk und Malerei von Gerrit Höfig. Außerdem finden Gastausstellungen in der Galerie statt. 

Produzentengalerie
Jahnaischer Hof
Freiheit 1
Tel. 03521 408759, 0157 82578522
www.sylviafenk.de
post@sylviafenk.de
Öffnungszeiten: nach Vereinbarung und zu Veranstaltungen

hopperdietzel-porzellan

Mit filigranem Pinselschwung und extrem detailgetreu widmet sich Tina Hopperdietzel der malerischen Gestaltung von Porzellan im Bereich Gefäß und Wand.  Zu ihrem Repertoire gehören außerdem Illustrationen auf Papier und individuelle Seminarangebote rund um das Thema Porzellanmalerei.

hopperdietzel-porzellan
Tina Hopperdietzel
Grossenhainer Strasse 134
Tel. 0172 8604706
gestalterwerkstatt@web.de
www.hopperdietzel-porzellan.de
Öffnungszeiten: Atelierbesuche mit Anmeldung von 9.00 – 15.00 Uhr

Galerie Jungermann

Der Maler Ulrich Jungermann begegnet Meißen mit so viel Heiterkeit und Herz wie kaum ein anderer. Neben Landschaften und Stillleben finden sich im Werk des Kunstpreisträgers 2014 immer wieder auch Portraits, Miniaturen und Alltagsszenen, in denen viele Jahrzehnte Stadtgeschichte festgehalten sind.

Galerie Jungermann
Ulrich Jungermann
Joachimstal 4
Tel. 03521 401498
www.ulrich-jungermann.de
Öffnungszeiten: Sa. 10.00 – 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Görnische Gasse & Porzellanpfad

Als Verbindungsachse zwischen Altstadt und Porzellanmanufaktur entwickelt sich die Görnische Gasse Schritt für Schritt zu einem Kleinod. Immobilie für Immobilie wurde liebevoll saniert. Leben und Kunst zogen ein. Hier findet man das Comic-Studio des Belgiers Bart Lefebure, die Galerie Himmlisch der Künstlerin Christina Koenig, das Porzellanatelier Andreas Ehret aber auch die Geigenbauerwerkstatt Zillmann und Milbradt und das Klavierstudio Meißen. 

Die kleine Gasse mit Geschichte und Geschichten strahlt hell und zuversichtlich. Ein großes Wandbild mit Kay Leonhardts schrägen Vögeln ziert eine Hauswand und mittendrin lädt der kleine Pocket Park voller Porzellankunst zum Ausruhen und Innehalten. Prägend für die Gasse ist die Handschrift des Meißner Porzellankünstlers Olaf Fieber.

Er schuf nicht nur die filigran bemalten Kacheln in dem kleinen Park, sondern gestaltete auch weitere Wandbilder. Und auch für die kommenden Jahre reißen die Ideen der Görnische-Gasse-Künstler und ihrer Unterstützer wie Ingenieur Holger Metzig nicht ab. Von Verweilinseln mit wechselnden Kunstwerken über die Wiederaufnahme der beliebten Straßenfeste bis hin zu kulinarischen Genüssen wird in der kleinen Straße auch künftig mit kreativen Überraschungen zu rechnen sein.

Tourist-Information Meißen
Wir empfehlen den Zugang mit einer FFP2-Maske
Besucheranschrift
Markt 3, 01662 Meißen

Öffnungszeiten: 

April bis Oktober
Mo bis Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa/ So/ Feiertage 10.00 - 15.00 Uhr

November bis März
Mo bis Fr 10.00 - 17.00 Uhr
Sa 10.00 - 15.00 Uhr (außer Januar)
Sonn- und Feiertags geschlossen

2. bis 4. Januar 2023 geschlossen zwecks Inventur